Bürgerbuch Uelsen

Bürgerbuch Uelsen

Neben den Kirchenbüchern sind Bürgerbücher eine wichtige Quelle für die genealogische und soziologische Forschung. Bis in das 19. Jahrhundert wurden die Einwohner einer Stadt bzw. eines Dorfes in den Bürgerbüchern verzeichnet, die das Bürgerrecht durch einen abgelegten Bürgereid oder durch Bezahlung eines Bürgergeldes als sogenannte Neubürger erworben hatten.

Das Bürgerbuch des Dorfes Uelsen geht auf die Bedeutung des Bürgerrechts in Uelsen in der Zeit von 1656-1841 ein und schließt mit einem Personenregister ab.

Band / Jahr

225 / 2019

ISBN

3-9818211-6-1

Stückpreis

12,50 

< zurück zur Übersicht